Wirtschaftsschule Senden   



Besuch der KZ-Gedenkstätte

  • Veröffentlicht: Montag, 03. Februar 2020 13:59
  • Geschrieben von Sarah
  • Zugriffe: 508

WiSS besucht Dachau - Im Auftrag der Erinnerung

 

Zwei Klassen der Städtischen Wirtschaftsschule Senden besichtigten im Rahmen des Geschichtsunterrichts die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Am Jourhaus vorbei gingen sie durch das Tor mit der Aufschrift „Arbeit macht frei“, so wie auch damals die vielen Häftlinge. In einer lehrreichen und informativen Führung konnten die Schüler*innen einen Eindruck erlangen, unter welchen menschenverachtenden Umständen Gefangene unter den SS-Aufsehern zu leiden hatten. Originalaufnahmen belegen die erschütternden Zustände zum Zeitpunkt der Befreiung des Konzentrationslagers durch US-Soldaten. Solche Eindrücke vergisst man nicht so schnell und alle Schüler*innen waren sich einig, dass sich ein solches Unrecht nie mehr wiederholen darf.