Wirtschaftsschule Senden   



Besuch Uffholtz

  • Veröffentlicht: Montag, 12. November 2018 13:52
  • Geschrieben von Florian
  • Zugriffe: 410

Im Zeichen des Friedens

 

Schülerinnen und Schüler der Städtischen Wirtschaftsschule Senden besuchten im Rahmen der Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Uffholtz im Elsass die Feierlichkeiten zur hundertjährigen Feier des Waffenstillstands am Ende des Ersten Weltkriegs. Neben der französischen Gastfreundschaft erwartete die Jugendlichen und dem Ersten Bürgermeister Raphael Bögge ein Programm mit lehrreichen Begegnungen und tiefen Emotionen. Sie erklommen selbst mit dem Uffholtzer Bürgermeister Jean-Paul Welterlen den Weg hinauf zu einem Schutzbunker auf dem Hirtzenstein aus dem Jahre 1916 und gedachten im Kreise vieler auf dem Hartmannswillerkopf der Opfer des Ersten Weltkriegs, wobei die von französischen Grundschülern auf Deutsch vorgetragene Feldpost alle bewegte. Der Besuch endete mit einem Gedenkgottesdienst und verschiedenen Beiträgen am Denkmal zu Ehrung der Gefallenen. Auch die Wirtschaftsschüler leisteten mit einem Gedicht von Laotse zum Frieden, das sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch vorgetragen wurde, und dem Ablegen von Rosen an der Gedenkstätte einen Beitrag zu dem Programm und den berührenden Ansprachen. Wir bedanken uns herzlich für die Einladung, der wir als Freunde und im Zeichen des Friedens sehr gerne gefolgt sind.

 

 

Text und Foto: Katrin Dietz

 

Text und Foto dürfen kostenlos verwendet werden.

Weihnachtsferien

21.12.2018 - 10:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31