Wirtschaftsschule Senden   



Pflanzaktion

Frischer Farbtupfer für das Frühjahr

Leuchtend gelbe oder strahlend weiße Blüten in Hülle und Fülle- genau das Richtige für die Zeit nach einem grauen, tristen Winter. Das hat sich Herr Bürgermeister Raphael Bögge gedacht und sich mit den Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse der Wirtschaftsschule an einem sonnigen Herbstmorgen ans Werk gemacht, um noch vor dem anstehenden Winter Narzissenzwiebeln in die Erde vor dem Schulgebäude zu pflanzen.

Die ersten Spatenstiche waren zwar erst gar nicht so einfach, doch Übung macht ja bekanntlich den Meister und dank der Unterstützung von Stadtgärtnerin Jasmin Bihr und einem Mitarbeiter des Bauhofs war nach etwa einer Stunde, in der die engagierten Junggärtner Pflanzlöcher aushoben und Blumenzwiebeln hineinlegten, das Werk vollendet. Letztlich war nicht nur die Freude der Schülerinnen und Schüler an diesem Tag groß, sondern auch die Neugier über das Endergebnis. „Ich bin schon gespannt, in welchen Farben die vielen Narzissen dann blühen werden! Das wird bestimmt schön aussehen“, bemerkte eine Schülerin nach getaner Arbeit stolz. Noch müssen sich die Wirtschaftsschüler jedoch ein wenig gedulden, denn erst im Frühling sollen die bunten Narzissen für einen frischen Farbtupfer vor dem Schulgebäude sorgen.

Text: WiSS

Foto: Stadt Senden

Badmintonturnier

09.05.2017 - 08:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
April 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930