Wirtschaftsschule Senden   



Putzaktion

WISS hilft beim „Putzigen Samstag“ mit

Zum alljährlichen Frühjahrsputz der Stadt Senden versammelten sich am „Putzigen Samstag“ umweltbewusste und engagierte Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Senden, um unter der Anleitung von Alexander Propp, dem Hausmeister der WiSS und mit der Hilfe von Schulleiterin, Helga Grabinger, und dem Lehrer, Alexander Schmid, wieder an der diesjährigen Putzaktion tatkräftig mitzuhelfen. Einen Großteil der Arbeit bildete die Pflege der Außenanlagen auf dem Schulgelände. Hier wurden auf den Wegen und Wiesen liegendes Laub und Müll eingesammelt. Im Schulhaus erhielten die Tafeln alle eine Grundreinigung. Alle Helfer waren sehr eifrig bei der Sache und freuten sich nach getaner Arbeit, dass der Zweite Bürgermeister Josef Ölberger sie besuchte und als Belohnung im Namen der Stadt Senden Leberkäsesemmeln und erfrischende Getränke spendierte. „Jeder müsste eigentlich einmal im Monat Müll sammeln gehen- vielleicht würde sich dann etwas in der Einstellung vieler Menschen ändern“, so lautete das Fazit eines Schülers nach der Putzaktion.

Text: Ute Remmele

Foto: Jörg Portius

Búndesjugendspiele

13.07.2017 - 08:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930