Wirtschaftsschule Senden   



Schülerleistungsschreiben 2017

WiSS feiert Erfolge beim Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2017

Bei dem diesjährigen „Bayerischen Schülerleistungsschreiben“ nahmen in diesem Jahr insgesamt 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Städtischen Wirtschaftsschule Senden teil. Die Schülerinnen und Schüler bewiesen wieder einmal, dass sie mit PC, Tastatur und Maus umgehen können und so konnten letztlich einige Urkunden mit tollen Ergebnissen vergeben werden.

Den Siegerpokal und die Urkunden überreichte der zweite Bürgermeister der Stadt Senden, Josef Ölberger, gemeinsam mit Schulleiterin Helga Grabinger feierlich in der Aula. Schnellster in der Texterfassung und somit Schulmeister 2017 wurde Niklas Gründel (Klasse 11z). Er erbrachte bei der 10-Minuten-Abschrift die beste Leistung und erreichte faszinierende 4.324 Anschläge. Den 2. Platz belegte Lisa Gustke (Klasse 10a) mit 3.170 Punkten, gefolgt von Sarah Meusburger (Klasse 10 b) mit 2.814 Punkten. „Sicherheitsmeister in der Texterfassung“ wurde Sophie Wiechel (Klasse 7a) mit 0 Fehlern und 1.929 Anschlägen. Nicole Giebelhaus (Klasse 7a) erreichte mit ebenfalls 0 Fehlern und 1.453 Anschlägen den 2. Platz. Platz 3 belegte Angelina Fritz (Klasse 7a) mit 0 Fehlern und 1.127 Anschlägen. Mit den Siegern freuten sich die Informationsverarbeitungslehrkräfte Marlies Riegel und Benedikt Köhler.

Text: Marlies Riegel

Foto: Jörg Portius

Elternabend

25.09.2017 - 19:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930