Wirtschaftsschule Senden   



Wirtschaftsschule Senden unterstützt Sicherheit im Umgang mit Social Media durch einen Präventionsvortrag der Polizei

  • Veröffentlicht: Montag, 15. Oktober 2018 13:57
  • Geschrieben von Sam
  • Zugriffe: 392

„Wer von euch nutzt WhatsApp, Facebook, Instagram oder Snapchat oder andere Media-Plattformen?“ fragt Marc Schmid von der Kriminalpolizei in Neu-Ulm die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Wirtschaftsschule Senden. Fast jedermann nutzt diese sozialen Beziehungs- und Bildernetzwerk, um Kontakt zu halten, aber nicht alle wissen um die Risiken, welche mit der Preisgabe von persönlichen Daten verbunden sind. Es folgt eine hoch spannende Veranstaltung, weit über Persönlichkeits- und Urheberrechte, Datenschutz und fairen Umgang im Netz hinaus. Denn letztendlich liegt es in der Verantwortung eines jeden Einzelnen, wie viel Zeit er im Netz verbringt, was er preis gibt und wie man sich vor Betrug schützen kann. Und grundsätzlich gilt: Aufklärung, Wissen und ein gesunder Menschenverstand schützen vor Schaden!

 

Elternsprechtag

02.04.2019 - 17:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031