Wirtschaftsschule Senden   



Tag der offenen Tür

Großer Besucherandrang am Tag der offenen Tür der WiSS

Auch in diesem Jahr öffnete die Städtische Wirtschaftsschule Senden für alle interessierten zukünftigen Schüler, deren Eltern und zahlreiche weitere Gäste ihre Türen, um einen Einblick in das vielseitige Schulleben zu geben. Neben dem großen Interesse der breiten Öffentlichkeit waren an diesem Samstag auch Vertreter der Politik anwesend. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Helga Grabinger lobten der Neu-Ulmer Landrat Herr Freudenberger und der Sendener Bürgermeister Herr Bögge die Bildungsarbeit an der Wirtschaftsschule und hoben hervor, dass die WiSS von Landkreis und Stadt weiterhin unterstützt werde. In einer Informationsveranstaltung, die an diesem Nachmittag ebenfalls stattfand, stellte die Schulleiterin, vielen Interessierten das Konzept der Wirtschaftsschule sowie die Voraussetzungen für einen Übertritt dorthin vor.

Der Tag der offenen Tür bot den weit mehr als 300 Gästen jedoch nicht nur einen Einblick in die Lernangebote, sondern auch eine breite Palette an kreativen Schülerwerken, spannenden Mitmachaktionen und interessanten Präsentationen. So konnten die Besucher und Schüler beispielsweise bei einer Schulhausrallye das Schulgebäude auf eigene Faust erkunden und bei einem Hindernis-Parcour ihr Geschick unter Beweis stellen. Highlight des Nachmittags war das zu einem Supermarkt umfunktionierte Klassenzimmer, in welchem Schüler der 8. Klasse vorführten, mit welchen Tricks Kunden zum Einkauf angeregt werden. Auf der Bühne präsentierten mutige Schüler, aber auch Lehrer den interessierten Gästen zusätzlich noch eine bunte Vielfalt an Showeinlagen. Nach einer beeindruckenden Tanzeinlage bewiesen wenig später die Siebtklässler, dass man auch mit Basketbällen, Plastikbechern und Besen für musikalische Unterhaltung sorgen kann. Fast kein Auge trocken blieb bei dem von Schülern gestalteten humorvollen Improvisations-Theaterstück, bei dem ausnahmsweise die Lehrer die Anweisungen der Schüler befolgen mussten. Der Elternbeirat sorgte für die Bewirtung der vielen Gäste. Alles in allem trugen der Fleiß und das Engagement aller Beteiligten dazu bei, dass dieser Tag der offenen Tür ein voller Erfolg war. Am Ende dieses ereignisreichen Tages resümierte die Schulleiterin Helga Grabinger: „Auf diesen Tag dürfen alle Schüler und Lehrer stolz sein.“

Text und Foto: WiSS

Búndesjugendspiele

13.07.2017 - 08:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930