Wirtschaftsschule Senden   



Entlassfeier 2019

  • Veröffentlicht: Freitag, 26. Juli 2019 00:25
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 486

Abschlussfeier an der Wirtschaftsschule Senden

In feierlichem Rahmen wurden alle 31 Absolventen der Wirtschaftsschule Senden mit dem erfolgreichen Wirtschaftsschulabschluss entlassen.

Die Schulleiterin Helga Grabinger beglückwünschte alle Abschlussschülerinnen der WiSS zu ihrem erfolgreichen Wirtschaftsschulabschluss und eröffnete unter dem Motto „Investitionen in die Zukunft“ den Abend. Nun ist er gekommen, der große Tag aller Absolventen, an dem sich alles Geleistete mit dem Erhalt ihres Zeugnisses auszahlt. Alle Bemühungen, die Einsatzbereitschaft und ihr Fleiß finden nun die verdiente Belohnung. Neben der Berufsausbildung steht vor allem auch die Werteerziehung an der Wirtschaftsschule Senden im Fokus - eine Investition fürs Leben. Die Schulleiterin wendet sich auch mit großem Dank an die gesamte Schulgemeinschaft, die nur so reibungslos und doch herzlich und familiär funktionieren kann, da jeder auch bereit dazu ist, seinen Part zu leisten, zu investieren. In diesem Sinne richteten sich auch Frau Krätschmer, Stellvertreterin des Landrats, und Raphael Bögge, erster Bürgermeister der Stadt Senden, an die Anwesenden. Frau Krätschmer stellte fest, dass der Schulabschluss der Beginn eines Neuanfangs sei, an dessen Erfolg die gesamte Schulgemeinschaft maßgeblich beteiligt sei. Raphael Bögge hob den Geist der WiSS, der durch das Engagement aller am Schulleben Beteiligten entstand, hervor und blickte stolz auf das Erreichte: das Bestehen aller Abschlussschülerinnen, Fahrten im Zeichen des europäischen Austausches, die erfolgreiche Einführung der sechste Jahrgangsstufe als Modellversuch und nicht zuletzt die Auszeichnung zur Fairtrade-Schule. Er schloss mit dem Blick in die Zukunft, die eine hervorragende Weiterentwicklung der WiSS prognostiziert und sich in steigenden Schülerzahlen, dem räumlichen Anbau und der möglichen Einführung der fünften Jahrgangsstufe zeige.

Die beste Schülerin des Jahrgangs, Sara Rüd, bekam im Anschluss von der Vorsitzenden des Elternbeirats Frau Paul für ihren Abschlussschnitt von 1,33 den Preis für herausragende Leistungen. Die besten Leistungen in den einzelnen Prüfungsfächern wurden mit Urkunden und Preisen gewürdigt. Die Preisträger im Einzelnen:

Den Preis für die beste Leistung im Fach Betriebswirtschaftslehre überreichte Herr Jürgen Dworschak von der Volksbank Senden an Sara Rüd. Für die beste Leistung in Mathematik erhielt Sara einen Preis gestiftet von der Firma ESTA. Frau Höß von der Sparkasse Neu-Ulm/Illertissen überreichte Ipek Düven den Preis für die beste Leistung in Übungsunternehmen. Julia Schmidt bekam einen Gutschein für ihre Abschlussarbeit im Fach Deutsch von der Bücherwelt Senden. Die Firma SMG spendete einen Preis für die beste Leistung im Fach Englisch, den ebenfalls Julia Schmidt bekam. Sie erhielt auch eine Belobigung für ihren hervorragenden Notendurchschnitt in ihrem Abschlusszeugnis. Darüber hinaus bekamen Kevin Kley und Kyriaki Kotsidou Urkunden für ihr Engagement an der Schule, Kevin als Schülersprecher und Kyriaki als Leitung der Fairtrade-Kids. Ein großer Dank gilt auch Herrn Klaus Natterer und seinen Bläsern Larissa und Florian Frank für die musikalische Umrahmung des Abends. Die Feierlichkeiten klangen mit dem Sektempfang des Elternbeirats aus, bei dem alle Anwesenden noch einmal auf die Leistungen aller Absolventen anstoßen konnten.

Weihnachtsferien

20.12.2019 - 10:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

wissfairtrade transparent

WISSsap