Wirtschaftsschule Senden   



Schullandheim Lindau

  • Veröffentlicht: Montag, 05. November 2018 13:31
  • Geschrieben von Niklas
  • Zugriffe: 276

Gemeinschaft stärken und Zusammenhalt fördern

 

Nach den ersten Schulwochen an der Städtischen Wirtschaftsschule Senden fuhren die Schülerinnen und Schüler der beiden siebten Klassen für fünf Tage ins Schullandheim nach Lindau. Sie erwartete ein abwechslungsreiches Programm, das sowohl Lehrreiches als auch viel Spaß und Bewegung enthielt. Im Zentrum stand dabei immer das Ziel, die Gemeinschaft zu stärken, um auch die neue siebte Klasse willkommen zu heißen und zu integrieren. Strahlender Sonnenschein machte die Ausflüge in den Kletterpark in Kressbronn, in das interaktive Inatura-Museum in Dornbirn, Österreich, oder mit der Fähre nach Bregenz unvergesslich. Bei einer Nachtwanderung galt es, Mut zu beweisen und sich gegenseitig beim Lösen einiger schauriger Rätsel zu unterstützen. Der Abschluss des Aufenthalts belohnte die Schülerinnen und Schüler mit der atemberaubenden Aussicht vom Gipfelkreuz des Pfänders über den gesamten Bodensee. Als die Fahrt am vergangenen Freitag endete, fuhren Jugendliche nach Hause, die durch die gemeinsamen Erlebnisse zu einer Einheit geworden waren und nun zusammen in den neuen Schulabschnitt starten.

 

 

 

Text und Foto: Katrin Dietz

Text und Foto dürfen kostenlos verwendet werden

Schullandheim 6a

  • Veröffentlicht: Montag, 15. Oktober 2018 14:06
  • Geschrieben von Niklas
  • Zugriffe: 338

Spielerisch zusammenwachsen an der WiSS

 

Die Sechstklässler der Städtischen Wirtschaftsschule Senden waren in Babenhausen im Schullandheim, um sich untereinander besser kennen zu lernen.

 

Nach den ersten zwei Wochen im neuen Schuljahr konnten sich die Schülerinnen und Schüler der neuen Modellklasse in der 6. Jahrgangsstufe auf den Besuch in der Jugendbildungsstätte in Babenhausen freuen. Ziel dieser pädagogischen Tage war es, dass die Kinder mehr voneinander erfahren und mit Hilfe verschiedener kooperativer oder erlebnispädagogischer Spiele und jeder Menge Spaß eine Klassengemeinschaft werden, bei der die Stärken jedes einzelnen Mitglieds dieser Gruppe erkannt werden und zum Tragen kommen. Sei es bei der Überquerung eines Drahtseiles, beim Balancieren von Gegenständen oder beim Lösen einer verknoteten Menschentraube - nur durch Teamwork konnten die gestellte Aufgaben erfolgreich bewältig werden. Dank Kommunikation und Reflexion entwickelten sich die Sechstklässler schnell zu einem eingeschworenen Team und nun können sie verbündet in das neue Abenteuer Wirtschaftsschule starten.

 

 

Text und Foto: Benjamin Brütting

 

Text und Foto dürfen kostenlos verwendet werden

 

Vorlesewettbewerb 2018

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 02. August 2018 08:48
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 488

Vorlesewettbewerb an der Wirtschaftsschule Senden

Die Städtische Wirtschaftsschule Senden veranstaltete für die sechste Klasse einen Vorlesewettbewerb mit ihrer Klassenlehrerin Katrin Dietz, auf den die Schüler fleißig hingearbeitet hatten. Neben dem Vorlesen-Üben wurde auch eine Stellwand liebevoll dekoriert. Allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel sollten Texte zum Leben zu erweckt werden. Bewertet wurde, inwieweit es dem Kind gelang, sein Publikum mit Aussprache, Lautstärke, Intonation und Sprachfluss zu fesseln. Beim Klassenentscheid wurden die sechs besten Schülerinnen und Schüler der 6 a ausgewählt, die dann vor einer Jury aus Deutschlehrern zunächst eine Textstelle aus der bekannten Klassenlektüre „Wunder“ von Raquel J. Palacio vorlesen sollten. Die drei Besten des Vorentscheids, Michelle Janicko, Laura Schuster und Annie Zanker, stellten sich im Finale, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, einer unbekannten Geschichte. Gewinnerin des Lesewettbewerbs wurde Michelle Janicko. Neben Urkunden für die Erst- bis Drittplatzierten gab es tolle Gutscheine zu gewinnen.

 

Anfangsbesinnung

  • Veröffentlicht: Montag, 15. Oktober 2018 13:49
  • Geschrieben von Niklas
  • Zugriffe: 1188

„Together“ in der WiSS – gemeinsam durch das neue Schuljahr

Dienstag, 11. September 2018, Beginn des neuen Schuljahres an der Städtischen Wirtschaftsschule Senden. Am ersten Schultag versammelte sich die ganze Schulgemeinschaft in der Aula um in das neue Schuljahr zu starten. Die Besinnung zum Thema Gemeinschaft gab allen die Gelegenheit darüber nachzudenken, wie sich jeder Einzelne in die Gemeinschaft einbringen könnte und machte deutlich, dass jeder zur Gemeinschaft gehört. Gemeinschaft macht stark, prägt und gibt Sicherheit. Jede und jeder ist wichtig, gehört dazu, darf nicht ausgeschlossen werden. Im Anschluss an die Besinnung von Ulrike Reger begrüßte die Schulleiterin Helga Grabinger alle Schülerinnen und Schüler zum neuen Schuljahr und betonte, dass eine gute Schulgemeinschaft wichtig ist für alle.

 

Text: Ulrike Reger

Text darf kostenlos veröffentlicht werden.

SAP4school

  • Veröffentlicht: Montag, 11. Juni 2018 13:49
  • Geschrieben von Niklas
  • Zugriffe: 476

Städtische Wirtschaftsschule Senden kooperiert mit SAP4school

Lehrer drücken die Schulbank für das neue Wahlfach SAP an der WiSS

Drei Lehrkräfte der Wirtschaftsschule besuchten an der Akademie in Dillingen eine Fortbildung, um im nächsten Jahr das Wahlfach SAP anbieten zu können. In der dreitägigen Schulung wurden die Lehrer intensiv in die Software des europäischen Marktführers eingearbeitet.

Dank des Kooperationsmodells SAP4school erhalten die Schüler und Schülerinnen ab dem nächsten Schuljahr praxisnahe Einblicke in eine der weltweit weitverbreitetsten ERP-Businesslösungen und erhöhen durch diese Qualifikation ihre Berufschancen bei vielen Ausbildungsbetrieben.

Mit Hilfe der Software werden die Unternehmen bei der Abwicklung sämtlicher betrieblicher Prozesse wie zum Beispiel bei der Verwaltung von Personal-, Kunden- und Lieferantendaten, der Koordination der Produktionsabläufe aber auch in der Buchhaltung unterstützt. Im Rahmen eines neuen Wahlfaches erhalten die Wirtschaftsschüler und -schülerinnen der WiSS tiefgehende Einblicke in diese Abläufe. Sie werden dabei als Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem vom Kooperationspartner bereitgestellten Modellunternehmens tätig sein und betriebliche Prozesse erfassen. Bei erfolgreicher Teilnahme wird den Schülern und Schülerinnen ihr erworbenes SAP-Wissen in Form eines Zertifikates bestätigt, welches bei Bewerbungen von Vorteil ist.

Wir weisen darauf hin, dass für interessierte Eltern ein Informationsabend mit anschließender Anmeldemöglichkeit für alle Eingangsklassen am 20.06.2018, um 19:00 Uhr, in der Wirtschaftsschule Senden stattfindet.

 

 

Tag der offenen Tür

16.02.2019 - 12:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031